Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte

Heute beschäftigt Porex mehr als 700 Mitarbeiter weltweit und hat 1.300 Kunden in 65 Ländern. Porex ist als innovativer Marktführer für poröse Materialien bekannt und seine Produkte kommen in diversen Anwendungen zum Einsatz – von Konsumgüterprodukten wie Kindermalstiften und Heimduftzerstäubern bis hin zu medizinischen und biowissenschaftlichen Geräten, wie Dialysesystemen und DNA-Forschungsausrüstung.

Vor 50 Jahren begann alles in einem kleinen Gebäude in der Bay Street in Fairburn, Georgia.

Der Grundstein der Innovation

Anfang 1961 gründete Herr Bob Dickey, ein Forschungswissenschaftler, einen kleinen Betrieb, in dem er Plattenmaterial aus diversen Polymeren herstellte, das für Laugentrennverfahren benutzt werden sollte. Die poröse Kunststoffindustrie war noch in den Kinderschuhen: Herr Dickey und seine beiden Mitarbeiter verfeinerten gesinterte poröse Kunststoffe für kommerzielle Produktionszwecke.

Kurz nach der Geschäftsgründung der Porex Materials Corporation am 27. April 1961 wandten Herr Dickey und seine Mitarbeiter die von ihnen entwickelte Technik auf die Herstellung von porösen Kunststoffspitzen für Schreibgeräte an. Sie produzierten eine Produktreihe unter dem Markennamen POR•X; die Umsätze erreichten 1968 $1 Million.

Die einzigartigen Eigenschaften von porösem Kunststoff kombiniert mit der bahnbrechenden Entwicklungs- und Technologieerfahrung der Porex Mitarbeiter führte mit den Jahren zu zahlreichen Anwendungen für die immer facettenreicher werdenden Industrien. 1971 kaufte Porex ein kleines Jungunternehmen, UniChem, das eine Idee zur Produktion eines verbesserten Filters für Blutserum hatte, der einen porösen Kunststofffilter enthielt. Dieses Produkt, das heute als POREX® FILTER SAMPLER® Blutserumfilter vertrieben wird, wurde rasch zum Industriestandard und bleibt auch heute noch der am häufigsten verwendete manuelle Serumfilter.

In späteren Jahren ließen die Märkte für ein breites Spektrum an porösen Kunststoffprodukten wie Batterieflammensperren, pneumatische Filter, Schalldämpfer, Wasserfiltrationskomponenten oder medizinische Komponenten das Unternehmen schnell wachsen. 1989 weitete Porex seine Geschäfte auf Europa aus und in den 90er Jahren bis heute Jahren folgten weitere Expansionen in Europa und Asien. Die neueste Erweiterung war China im Jahr 2009.

Porex Innovation heute

Porex gilt als Pionier und globaler Führer bei der Entwicklung und Herstellung von gesinterten porösen Kunststoffprodukten. Mit drei Kerngeschäftsbereichen – Porex Technologies OEM, Porex Branded Filtration und Porex BioScience – entwickelt das Unternehmen innovative Lösungen für die Medizin-, Konsumgüter- und Industriemärkte mit Produkten für Filtrations-, Saug-, Belüftungs-, Zerstäubungs-, und Wärmemanagement- sowie viele weitere Anwendungen.

Gestern wie heute widmet sich Porex der Innovation von porösen Materialien. Durch unser großes technologisches Knowhow, unsere langjährige Erfahrung sowie durch unser kontinuierliches Engagement für Qualität und unseren hervorragenden Customer Service setzt Porex Leistungsstandards auf den Weltmärkten. In unseren internationalen Werken verwenden Porex Mitarbeiter unsere hochmodernen Anlagen zur Entwicklung, zum Vertrieb, zur Fertigung und zur Lieferung der porösen Kunststoffprodukte, die das Leben von Millionen Menschen rund um die Welt verbessern.

 

Nebo Content Management System Tracking