Automobilbranche

Genuine Porex®: Wenn Leistung zählt.

talk to us about your needs ›

Porex entwickelt und liefert seit Anfang der 70er Jahre gesinterte poröse Kunststoffkomponenten für die Automobilindustrie. Wir entwarfen und entwickelten das erste Konzept zur Nutzung einer porösen Kunststoffbe- und entlüftung als Flammensperre für Bleibatterien, was einen wichtigen Fortschritt bei der Sicherheit ausmachte.

Heute verwenden OEMs (Erstausrüster) in der Automobilindustrie weltweit Original PorexTM Komponenten aufgrund ihrer Designflexibilität, Langlebigkeit und ausgezeichneten Funktionalität, die unsere porösen Kunststoffteile für Ihre anspruchsvollen Anwendungen liefern.

Wenn Sie nicht exakt die Komponente sehen, die Sie suchen, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir für Sie eine maßgeschneiderte Lösung entwickeln, die Ihre Anforderungen erfüllt.

Be- und Entlüftungskomponenten für Batteriegehäuse

POREX® Be- und Entlüftungskomponenten für Batteriegehäuse sind aus einzelnen oder mehrfachen Komponenten bestehende Flammensperren, die dazu ausgelegt sind, eine haltbare und kosteneffektive Lösung zu liefern, die alle technischen und Leistungsanforderungen von kommerziellen Bleibatterien erfüllt. Sie verhindern nicht nur, dass Funken in die Batterie gelangen, sondern bieten eine kontrollierte Be- und Entlüftung und optimierten Gegendruck, wodurch das Risiko des Verschüttens von Batteriesäure sowie Aerosolemissionen reduziert wird. Die Batterielüftungen können im Hitzeschweißverfahren montiert werden. 

Retentionsmedien für Automobilklimaanlagen

POREX® Retentionsmedien wurden speziell für die Unterstützung von Sikkativen für Klimaanlagen-Trockengeräte in der Automobilindustrie entwickelt. POREX® Materialien sind für diesen Einsatzfall bestens geeignet, da sie auch bei hohen Temperaturen beständig sind. Die optimal ausbalancierte Filtrationseffizienz und der Gegendruck bewirken zudem, dass Luftflusswiderstand und Kriechen minimiert werden.

Belüftungen für kleine Motoren

POREX® Belüftungen sind dazu konzipiert, kontrollierten Luftfluss, optimale Belüftung und Gegendruck bei kleinen motorbetriebenen Geräten in Automobilbaugruppen zu erzeugen. Sie werden u. a. in Scheibenwischer-, Sonnendach- und Fensterhebermotoren eingesetzt. Die maßgeschneiderten Belüftungskomponenten werden nach überdurchschnittlicher Chemikalienbeständigkeit und Wasserrückhaltevermögen sowie nach Teilestabilität und -haltbarkeit ausgewählt.