Chromatographie

Bei Porex ist Innovation das Fundament: unsere bestehenden Produkte sind nur der Anfang. Unsere Forschungswissenschaftler und Ingenieurteams entwickeln täglich neue poröse Materialprodukte und -lösungen, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen und Ihre spezifischen Herausforderungen zu bewältigen. Wir realisieren seit Jahren manchen der besten Ideen im Bereich Life Sciences-Anwendungen, um diese auf dem Markt zu etablieren. Unsere Laborprodukte werden speziell zur Erfüllung der Anforderungen in Labor- und Produktionstechniken entwickelt. Haben Sie eine Idee? Benötigen Sie eine maßgeschneiderte Lösung? Wenden Sie sich an uns und fangen wir an.

Affinitätsfilter und Trägermaterialien

POREX® Affinitätsfilter und Trägermaterialien werden in Pipettenspitzen, 96-Well Lagerungsplatten, Spinsäulen und Zentrifugalsäulen verwendet. Sie sind dazu ausgelegt, bei der kritischen Reinigung von Peptiden, Proteinen und Oligonukleiden sowie bei Konzentrationsverfahren zu unterstützen bzw. die Medien während der Reinigungsanwendungen am Trockenlaufen zu hindern. Weitere Anwendungen umfassen Affinitäts-Chromatographien, Immundepletion, Immunpräzipitation (IP) und Co-Immunpräzipitation (co-IP), Spin-Entsalzung sowie GST- und HIS-markiertes Eiweiß-Screening. POREX Filter und Träger sind als Scheiben, Platten und Rollen, mit eingebetteten C8- oder C18-Matrix und maßgeschneiderten Materialkonfiguration erhältlich.

Dissolutionsfilter

POREX® Dissolutionsfilter werden in Verbindung mit pharmazeutischen
Tabletten- und Kapselprodukten verwendet, um beim Dissolutionstestverfahren die Verunreinigungen auszufiltern. Diese Filter sind kanülen-, kreis- und frittenförmig erhältlich und ihre Filtrationswirkung variiert zwischen 1 und 70 Mikrometern. Kanülenfilter bieten einen großen Oberflächenbereich und eine optimierte Luftflussrate für Dissolutionsanwendungen mit hohem Partikelgehalt. Kreisförmige Filter werden mit kleineren Probensonden verwendet. Filterfritten sind für mindere Partikelvolumen und geringere Flussraten vorgesehen.

Protein-Crash-/Präzipitationsplattenfilter

POREX® Filtermedien werden verwendet, um beim Mischen und bei der Inkubation abgesetztes Eiweiß zu entfernen. Dabei kommt es nicht zu Verstopfung, Durchbruch oder Leckagen von Acetonitril und anderen organischen Lösungsmitteln. Die Verwendung von Polytetrafluoroethylen (PTFE)-Filtermedien hilft dabei, zeitaufwendige Zentrifugations- und Übertragungsschritte zu eliminieren. POREX® Filtermedien sind für die Verwendung in 96-Well Lagerungsplatten optimiert und auch als Rollenware erhältlich.  

SPE-Fritten und -Filter

POREX® Chromatographie-Filter sind allgemein als Fritten bekannt und zur Verwendung in Festphasenextraktionsäulen (SPE), Patronen, 48- und 96-Well Lagerungsplatten und als Pipettenspitzen konzipiert. Sie sind in zahlreichen porösen Kunststoffen, wie z. B. Polyethylen (PE), Polytetrafluoroethylen (PTFE), ölabweisend behandeltem PTFE, funktionalisierten und oberflächenveränderten porösen Materialien, bioaktivierten porösen Medien und Hochleistungsmaterialien erhältlich.