Ethylenvinylacetat (EVA) ist das Copolymer aus Ethylen und Vinylacetat. Es handelt sich hierbei um ein elastisches Material, das gesintert werden kann und dadurch ein poröses Material bildet, das Gummi ähnelt, aber dennoch extrem widerstandsfähig ist. Es ist dreimal so flexibel wie Polyethylen niedriger Dichte (LDPE) mit einer Zugdehnung von 750 % und mit einer Spitzenschmelztemperatur von 250 °F (96 °C).

Dieses Material hat gute Barrierewerte, hohe Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen, Spannungsrissbeständigkeit, Wasserfestigkeit und ist resistent gegen UV-Strahlung. EVA hat wenig oder gar keinen Geruch und konkurriert bei vielen elektrischen Anwendungen mit Gummi und Vinyl.

Hauptvorteile


  • weich, extrem elastisch und dennoch widerstandsfähig
  • konkurriert bei vielen elektrischen Anwendungen mit Gummi und Vinyl
  • hohe Transparenz und Glanz mit wenig oder keinem Geruch
Nebo Content Management System Tracking