Webinar Series
The Science INSIDE Webinar-Reihe
_______

Lösungen mit porösen Polymeren finden

Slider

Neudefinition der Fähigkeiten von Schaumstoff mit offener Zellstruktur“

Aufgenommen am: 11:00 am (EST), October 18, 2019

Vorbei sind die Zeiten, als Schaumstoff nur Schaumstoff war. Neue Fortschritte in der Materialentwicklung ermöglichen die Infusion von kundenspezifischen Additiven, darunter antimikrobielle Wirkstoffe, Nanomaterialien, Pharmazeutika, Pflanzenstoffe, kosmetische Inhaltsstoffe und Farbstoffe. Auf diese Weise können kundenspezifische Produktspezifikationen erzielt und die Produktdifferenzierung verbessert werden. Zusätzlich zur Fähigkeit, einzigartige Formeln und Inhaltsstoffe zu implementieren, ermöglicht die offenzellige Schaumstoffstruktur eine erstklassige Designflexibilität, einschließlich eines breiten Spektrums an Dichten, Porenvolumina und Texturen.

Unabhängig davon, ob Ihre Innovation für medizinische Anwendungen bestimmt ist und eine überlegene Absorption und Zertifizierung in medizinischer Qualität (ISO 10993) erfordert oder für die Kosmetikindustrie bestimmt ist und außergewöhnliche Weichheit erfordert, können offenzellige Schäume eine gleichbleibende Produktleistung erzielen und das Endbenutzererlebnis verbessern.

In diesem Webinar werden Sie Ihr Wissen über Schaumstoff unter Beweis stellen. Sie werden mehr über den einzigartigen Herstellungsprozess von offenzelligem Schaumstoffen erfahren und lernen zu bestimmen, welche Materialien und Eigenschaften für Ihr Produktdesign erforderlich sind.

Bitte beachten Sie, dass die Videos in englischer Sprache aufgenommen wurden.

Wiedergabe mit Q&A herunterladen


Biografie des Gastgebers: Avi Robbins, Vice President Global Product Development & R&D, Porex

Avi Robbins ist Vice President Global Product Development und R&D. Er ist seit 2010 bei POREX tätig. Herr Robbins verfügt über umfassende technische und kaufmännische Erfahrung in einer Vielzahl von Material- und Fertigungstechnologien sowie in Märkten auf der ganzen Welt. Zuvor arbeitete er bei Facet Technologies, einem in Atlanta ansässigen Unternehmen für Medizinproduktedesign und -Herstellung, mit Schwerpunkt im Bereich Diabetes. Er war in verschiedenen Positionen tätig, darunter in den Bereichen R&D Management, Operations Engineering Management und Program Management. Herr Robbins hat einen Bachelor- und Master-Abschluss in Maschinenbau vom Georgia Institute of Technology sowie einen Master-Abschluss in Business (MBA) von der Emory University.