Telecommunications
Telekommunikation
_______
Entworfen, um Flexibilität und Produktfunktionalität zu gewährleisten
Telecommunications
Telekommunikation
_______
Entworfen, um Flexibilität und Produktfunktionalität zu gewährleisten
Slider

Ermöglichen Elektronik und Telekommunikationssystemen der nächsten Generation

Flexibilität ist in der heutigen Welt von entscheidender Bedeutung. Unsere POREX® Elektroniksubstrate wurden speziell für die Gewährleistung von Flexibilität und Produktfunktionalität entwickelt und weisen hervorragende dielektrische Eigenschaften mit einer Dielektrizitätskonstante von nur 1,4 auf. 

Unsere POREX® Virtek™ PTFE-Folien sind mikroporöse Polytetrafluoroethylen-Materialien und bieten folgende Vorteile:

  • Niedrige Dielektrizitätskonstante und hohe Temperaturbeständigkeit, ideal für Antennensysteme, mit der Fähigkeit, Lötmittelrückfluss bei 260 °C zu widerstehen
  • Robustes Material, das unter Druck nicht kollabiert
  • Oberflächenstruktur ermöglicht das Bedrucken oder Beschichten von Metallen.
  • Konsistente Luftflussleistung, selbst nach der Handhabung in einem Montageprozess

Telekommunikation

Niedrig dielektrisches Material

Geringe Energie-aufnahme für Hochfrequenz-anwendungen

Schutzentlüftungen

Umweltschutz-be- und entlüftungen

Schützen Sie Ihre Außenelektronik mit Umweltschutz-be- und entlüftungen

Niedrig dielektrisches Material

Telekommunikation

Geringe Energieaufnahme für Hochfrequenzanwendungen

Hochfrequenzanwendungen wie Antennensysteme erfordern eine geringe Energieaufnahme. Hersteller auf der ganzen Welt vertrauen auf unsere Materialien mit niedriger Dielektrizität. Sie bieten folgende Vorteile:

  • Gewährleisten Reinheit und Herstellbarkeit – POREX Virtek™ PTFE ist reines PTFE und erfordert kein Stützgewebe wie expandiertes PTFE. Dies ermöglicht die Montage durch Wärme- oder Vibrationsschweißen.
  • Liefern niedrige Dielektrizitätskonstanten – Bieten Konstanten von nur 1,4.
  • Oberflächenstruktur ermöglicht das Bedrucken oder Beschichten von Metallen
  • Verbessern die Gerätewirksamkeit – Das Material kann aus einer Vielzahl von Substraten in zwei- und dreidimensionale Formen gebracht werden. Außerdem können funktionelle Zusätze oder Katalysatoren in die Porenstruktur eingeschlossen werden.
Beispiel für die dielektrischen Eigenschaften von POREX® porösem PTFE
Bandlücke Z0 K Tan 𝛿 Qu Qt F,GHz dB Unc. Qt Unc. F,kHz Unc.dB sd/Fit Anzahl Punkte
15 38.5 1.46 0.0012 231.8 231.1 0.81420 50.79 0.1452 0.5 0.002 0.00913 101s
35 38.5 1.46 0.0008 393.9 392.8 2.44068 50.76 0.5300 1.9 0.003 0.02036 101s
40 Zoll 38.5 1.46 0.0007 443.6 442.2 3.25346 50.25 0.4400 1.6 0.002 0.01461 101s
55 % 38.5 1.46 0.0006 582.3 580.6 5.69387 50.80 0.7073 2.6 0.003 0.01801 101s
64 38.5 1.46 0.0006 651.4 649.5 8.13362 51.02 1.2086 5.1 0.005 0.02725 101s
75 38.5 1.46 0.0004 770.1 767.9 10.57427 50.74 1.0921 4.2 0.003 0.02040 101s
340 (90) 38.5 1.46 0.0005 793.1 790.6 13.8262 50.26 1.5756 7.7 0.005 0.02973 101s
Beispiel basiert auf PM 2010. Porengröße: 15-25 µ, Porösität: 50-60 %

Verwandte Ressourcen:

pdf IconDatasheet: PTFE Fact Sheet


Umweltschutzbe- und entlüftungen

IP-Schutzentlüftungen

Schützen Sie Ihre Außenelektronik mit Umweltschutzbe- und entlüftungen

POREX® Be- und entlüftungen für Gehäuse mit IP-Schutz für Außenelektronik bieten einen zuverlässigen Druckausgleich und Schutz vor rauen Außenbedingungen für Anwendungen wie Hochleistungsmaschinen, Transportgeräte, Sicherheitssysteme und Telekommunikationssysteme.

Unsere Be- und Entlüftungen für Gehäuse wurden speziell für Außenanwendungen entwickelt und bieten folgende Vorteile:

  • Gleichen den Druck aus – Die luftdurchlässige Struktur verringert den Druckaufbau und lässt Wärme aus den Elektronikgehäusen entweichen, wodurch die Gehäusedichtungen vor einem vorzeitigen Ausfall geschützt werden.
  • Schützen vor Verunreinigungen – POREX Virtek™ Materialien verhindern, dass Staub, Wasser, Schweiß, Öle und andere Flüssigkeiten in das Gehäuse gelangen.
  • Lassen sich leicht zusammenbauen – Die Sinterstruktur ermöglicht eine Handhabung und Schweißung des Materials ohne umständliche Montageanweisungen.
LAGERPRODUKTANGEBOT – SELBSTKLEBENDE SCHEIBEN
Maße Materialserien
AD/ID (mm)* PMV10L PMV15 PMV20 PMV30
7,0/3,0 (N) PMV10LN PMV15N PMV20N PMV30N
10,0/7,0 (I) PMV10LI PMV15I PMV20I PMV30I
12,7/7,1 (W) PMV10LW PMV15W PMV20W PMV30W
20,0/13,0 (C) PMV10LC PMV15C PMV20C PMV30C

 

Maße Materialserien
AD/ID (mm)* PMV15 Funktion
12,7/7,1 (W) PMV15WH Klebstoff für hohe Temperaturen
12,7/7,1 (W) PMV15TWH Oleophob mit Klebstoff für hohe Temperaturen
*1000 Scheiben/Rolle
N, I, W & C sind Größencodes.
Viele andere Standard- und kundenspezifische Größen erhältlich. Wenden Sie sich an Porex.

 

Anwendungsmaterialien für POREX® Virtek™ PTFE-Membran – Typische Eigenschaften
Anwendungsmaterial IP-Klassifizierung † WEP mbar Luftstrom l/hr/cm² bei 70 mbar Filtrationseffizienz** >99,99 % Stärke mm Max. Betriebstemp. °C UL-94/746C* Salznebel
PMV10 64,67 270 125 0,5 µ 0.13 260 °C V-0/f2 Kein Eindr.
PMV10L*** 64,67 270 85 0,5 µ 0.3 100 °C Kein Eindr.
PMV15 64,67 380 70 0,4 µ 0.18 260 °C V-0/f2 Kein Eindr.
‡PMV15T 64,67 380 70 0,4 µ 0.18 260 °C Kein Eindr.
PMV20 64,65,68 520 34 % 0,1 µ 0.25 260 °C V-0/f2 Kein Eindr.
PMV25 65,67,68 750 15 0,2 µ 0.1 260 °C V-0/f2 Kein Eindr.
PMV30 65,66,67,68 1000 4,5 % 0,1 µ 0.25 260 °C V-0/f2 Kein Eindr.
WEP = Water Entry Pressure (Wassereintrittsdruck)
RoHS-, WEEE-, REACH-kompatibel
** Gemäß IEST RP-CC007.2 2009
***Laminierter Polyolefin-Netzeinsatz
† IEC std. 60529, IP 68 ist ein benutzerdefinierter Test; wird zustandsabhängig bestehen
‡ Oleophob Stufe 8, AATCC TM 118
Eigenschaften sind typisch und nicht als Spezifikationen gedacht.
Eigenschaften nur für Membranen, ausgewählte Optionen und Klebstoffe können die Eigenschaften beeinflussen.
Testergebnisse auf Anfrage erhältlich

 

POREX® Virtek™ PTFE-Entlüftungsstopfen – typische Eigenschaften
Teile-Nr. Durchmesser mm Stärke mm WEP mbar IP-Klassifizierung † Luftstrom l/hr/cm² bei 70 mbar Max. Betriebstemp. °C UL-94-Klassifizierung
PD103032 3.2 3. 450 64,67,68 1 Zoll 260 °C 5VA, f1
Stopfen erfüllt UL-94 5VA und F1 Klassifizierung.
Zu den Montagemethoden gehören: Presspassung, Überformung, Kompressionsdichtung oder Flanschschweißen.

 

Verfügbare Größen der selbstklebenden Be- und Entlüftungen
Größen
AD (in mm) ID (in mm)
7. 3.
10 % 7.
10.2 6.5
11 7.
12.7 7.1
13 10 %
14.8 11
14.8 7.
15.8 9.
16 11
18 13
18.6 10.6
19.1 11.5
20 Zoll 13
25.4 19 USD
189 (50) 30 Zoll
   

*Markierte Zeilen kennzeichnen Lagerartikel.

Maßgeschneiderte Größen auf Anfrage erhältlich

Verwandte Ressourcen:

pdf IconDatasheet: POREX Virtek™ IP Rated Protection Vents

pdf IconDatasheet: PTFE Fact Sheet

pdf Icon Datasheet: Porex PTFE Ingress Protection Test Report

Video Icon Demonstration video: Hydrophobicity and handling properties: POREX Virtek™ PTFE vs. expanded PTFE

Video Icon Demonstration video: Durability comparison of POREX Virtek™ PTFE vs. expanded PTFE

Video Icon Demonstration video: Dangers of not venting a sealed enclosure

 Video IconDemonstration video: Keep electronics dry and protected with  POREX Virtek™ PTFE vents