The Science INSIDE Webinar-Reihe
_______

Lösungen mit porösen Polymeren finden

Slider

Präzision und Kontrolle: Einführung in die Technologie der Track-etched Membranen

Aufgezeichnet: November 12, 2020 um 11:00 Uhr EST / 17:00 Uhr CET

Lernen Sie in diesem Webinar eine einzigartige Technologie für poröse Polymere kennen, die weniger bekannt ist als die traditionellen Sinterkunststoffe, Verbundfasern und offenzelligen Schaumstoffe, die von Porex angeboten werden. Die von unserer neuen Schwesterfirma Oxyphen entwickelten und hergestellten Track-etched Membranen weisen eine einzigartige Porenstruktur auf, die die präziseste Kontrolle über Porengröße und Porendichte bietet, die in der Branche verfügbar ist. Der einzigartige zweistufige Herstellungsprozess kann auf spezifische Kundenanforderungen hinsichtlich Porengröße und -dichte ausgerichtet werden, die den Luftstrom und den Wassereintrittsdruck beeinflussen, wodurch diese Membranen perfekt für Be- und Entlüftungs- und Filtrationsanwendungen geeignet sind. Aufgrund ihrer glatten Oberfläche sind Track-etched Membranen ein idealer Oberflächenfilter mit reversibler und selbstreinigender Funktionalität, der für hydrophobe, hydrophile und oleophobe Anwendungen eingesetzt werden kann.

Perfekt für Design- und Fertigungsingenieure, die entweder ein Produktkonzept der nächsten Generation haben oder ein Problem mit einem bestehenden Produkt beheben müssen. In diesem Webinar wird veranschaulicht, wie diese Technologie in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt wird, von Zellkultureinsätzen und IV-Infusionsfiltern bis hin zu Kfz-Scheinwerferbe- und entlüftungen und industriellen Kappenbe- und entlüftungen.

Begleiten Sie die Gastgeber Avi Robbins, Head of Product Development and R&D bei Porex, und Stefan Sproll, Head of Development bei Oxyphen, während sie die Teilnehmer durch die Wissenschaft innerhalb der Track-etched Membrantechnologie führen und erläutern, wie sie eingesetzt werden kann, um sowohl bei der Be- und Entlüftung als auch bei der Filtration Präzision zu erreichen.

Was Sie in dem Webinar lernen werden:

  • Erfahren Sie, wie Track-etched Membranen entworfen und hergestellt werden.
  • Sehen Sie die Technologie in Aktion an spezifischen Be- und Entlüftungs- und Filtrationsbeispielen aus den Bereichen Biowissenschaften, Automobil und Industrie
  • Verstehen Sie, wie Sie die präzise Steuerung des Herstellungsprozesses nutzen können, um die Leistung Ihres Endprodukts zu steigern

Bitte beachten Sie, dass das Webinar in englischer Sprache aufgenommen wurde.

*Dieses Webinar ist für Porex-Wettbewerber nicht verfügbar.

Registrieren Sie sich, um das On-Demand-Webinar mit Q&A anzusehen:


Avi Robbins, Vice President Global Product Development & R&D, Porex

Biografie des Gastgebers: Avi Robbins, Vice President Global Product Development & R&D, Porex

Avi Robbins ist Vice President Global Product Development und R&D. Er ist seit 2010 bei POREX tätig. Herr Robbins verfügt über umfassende technische und kaufmännische Erfahrung in einer Vielzahl von Material- und Fertigungstechnologien sowie in Märkten auf der ganzen Welt. Zuvor arbeitete er bei Facet Technologies, einem in Atlanta ansässigen Unternehmen für Medizinproduktedesign und -Herstellung, mit Schwerpunkt im Bereich Diabetes. Er war in verschiedenen Positionen tätig, darunter in den Bereichen R&D Management, Operations Engineering Management und Program Management. Herr Robbins hat einen Bachelor- und Master-Abschluss in Maschinenbau vom Georgia Institute of Technology sowie einen Master-Abschluss in Business (MBA) von der Emory University.

Biografie des Gastgebers: Stefan Sproll, Ph.D., Head of Development, Oxyphen

Stefan Sproll kam 2010 als Leiter der Membranproduktion und -entwicklung zu Oxyphen und wechselte 2011 in die Rolle des Entwicklungsleiters. Herr Sproll promovierte in Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo sein Schwerpunkt auf dem Gebiet der stickstoffreichen, energiereichen Polymere lag. Herr Sproll hat außerdem einen Bachelor of Science in Chemie und Biochemie und einen Master of Science in Chemie von der Ludwig-Maximilians-Universität München.