The Science INSIDE Webinar Series:
_______

Finding solutions with porous polymers

Slider

Gemeinsam stärker – Verbundfasern für das Flüssigkeitsmanagement

Aufgezeichnet: Jan. 21, 2021, 11:00 am ET

Jede Innovation ist ein Unikat – warum sollten ihre Komponenten also Standard sein? Gebundene Fasern werden auf ähnliche Weise wie Sinterpartikel hergestellt, aber unter Verwendung von faserigen Standards anstelle von Partikeln. In diesem Webinar erfahren Sie mehr über diese Technologie, die optimierte Kapillarstrukturen aufweist, die aus unzähligen Rohpolymeren hergestellt werden können

Von der Probenentnahme in der Diagnostik bis hin zum Tintenmanagement nutzen verschiedenste Produkte in der Medizin-, Industrie- und Konsumgüterbranche die Technologie der gebondeten Fasern für den kritischen Flüssigkeitstransfer, der es ihnen ermöglicht, sich in ihrer Branche zu differenzieren.  Mit den richtigen Materialien und fortschrittlichen Bindungsprozessen kann Ihr Produktdesign Flüssigkeiten wie ein Profi handhaben.

In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die wichtigsten Anwendungen von gebundenen Fasern in den Bereichen Absorption, Applikation, Diffusion, Filtration und Dochtwirkung – und wie Sie das Material und die Eigenschaften bestimmen, die Ihre Anwendung benötigt.

Registrieren Sie sich, um das On-Demand-Webinar mit Q&A anzusehen:

Bitte beachten Sie, dass das Webinar in englischer Sprache aufgenommen wurde.

Dieses Webinar ist nicht für Wettbewerber von Porex verfügbar.


Biografie des Gastgebers: Avi Robbins, Vice President Global Product Development & R&D, Porex

Avi Robbins ist Vice President Global Product Development und R&D. Er ist seit 2010 bei POREX tätig. Herr Robbins verfügt über umfassende technische und kaufmännische Erfahrung in einer Vielzahl von Material- und Fertigungstechnologien sowie in Märkten auf der ganzen Welt. Zuvor arbeitete er bei Facet Technologies, einem in Atlanta ansässigen Unternehmen für Medizinproduktedesign und -Herstellung, mit Schwerpunkt im Bereich Diabetes. Er war in verschiedenen Positionen tätig, darunter in den Bereichen R&D Management, Operations Engineering Management und Program Management. Herr Robbins hat einen Bachelor- und Master-Abschluss in Maschinenbau vom Georgia Institute of Technology sowie einen Master-Abschluss in Business (MBA) von der Emory University.